Nähanleitung: Behelfs-Mund-Nasen-Schutz

 

Dieser Mund-Nasen-Schutz ist super schnell und einfach selbst zu nähen

Er ist wiederverwendbar und muss dementsprechend nach der Nutzung gewaschen und getrocknet werden. 

Dieser Behelf-Mund-Nasen-Schutz entspricht nicht dem genormten Mund-Nasen-Schutz, kann aber eine hilfreiche Alternative sein, wenn es im Handel zu Lieferengpässen kommt.

Anleitungen & Tipps & Tricks

 

Hier finden Sie nützliche Anleitungen sowie Tipps & Tricks für Ihre Tischdeko & den Alltag

2. den Stoff quer halbieren und auf einander legen

1. 1,5 cm an den Schmalseiten auf die linke Seite
     klappen und ggf. umbügeln oder feststecken

3. die beiden Seiten rechts und links mit der
    Nähmaschine versäubern

4. die untere Kante 1 cm nach innen umschlagen und
    feststeppen

5. die obere Kante 1cm von oben zunähen

7. den Stoff in 3 gleiche Falten legen und mit Stecknadeln fixieren

6. den biegsamen Draht einschieben und die obere Kante ganz knapp zunähen (Achtung, dass der Draht nicht unter die Nähnadel kommt!)

9. Überschüssige Fäden und Fransen abschneiden – FERTIG!

8. die seitlichen Kanten ca. 0,5 cm von der Kante mit geradem Stich festnähen – dabei die Gummilitzen an der oberen und unteren Ecke gleich mit festnähen

Material & Zuschnitt

  • 1x rechteckiges Stoffstück - 17 x 39 cm (mind. auf 60 ° C waschbar & Sie sollten noch gut atmen können, wenn er doppelt liegt und dicht um Mund und Nase schließt)

  • 1x biegsamen Draht – 16 cm (z.B. Blumendraht)

  • 2x Gummilitze – je 20 cm

  • Faden zum Nähen

  • Stecknadeln

 

Nähanleitung